Willkommen

 

Die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg ist in erster Linie eine bestimmte Haltung aus der heraus ich mit mir selbst und anderen Menschen kommuniziere. Sie zeichnet sich dadurch aus, dass ich Verantwortung für meine Gefühle, Bedürfnisse und Handlungen übernehme und die Absicht habe tiefer mit mir selbst und anderen Menschen in Verbindung zu kommen.

 

Die Methode und der Prozess der GFK helfen mir mich mit meinen Gefühlen und Bedürfnissen berührbar zu machen und empathisch die Gefühle und Bedürfnisse meines Gegenübers zu hören. So entsteht Verständnis und Lust einander das Leben zu bereichern.

 

Aus diesem tieferen Kontakt heraus zeigen sich überaschende neue Lösungen, die alle beteiligten Bedürfnisse und Menschen berücksichtigen. So können wir gemeinsam Stück für Stück Beziehungen und eine Gesellschaft kreieren, die auf Vertrauen, Kooperation und Mitgefühl basiert.

 

Wir geben die GFK in unseren Einführungsseminaren weiter. Außerdem leitet Marius vertiefende GFK-Ausbildungen und GFK-Seminare für Paare.


Marius Windt

Charlotte Meyer