Marius Windt


Jg. 1989, in Hamburg geboren

Trainer für Gewaltfreie Kommunikation

Als ich 2011 das Buch „Konflikte lösen durch Gewaltfreie Kommunikation“ von meiner damaligen Partnerin bekam, war ich tief von den Geschichten berührt, in denen verfeindete Menschen durch die GFK wieder in einen einfühlsamen Kontakt miteinander kamen.

 

Von den ersten Seiten an wusste ich, dass ich diese Arbeit auch machen möchte und seitdem tauche ich in Seminaren und im Selbststudium immer tiefer in die GFk und verwandte Werkzeuge ein, die Liebe und Authentizität in die Beziehung zu mir selbst und zu anderen Menschen bringen.

 

Ich mag es meine Erfahrungen und mein Wissen, wie erfüllte Beziehungen gelebt werden können, weiter zu geben und dabei selbst immer mehr zu lernen und mich gleichzeitig in meinem Unperfektsein anzunehmen. Seit 2013 gebe ich Seminare und begleite Menschen in Einzelsitzungen und Mediationen dabei ihre inneren Konflikte und Konflikte mit anderen Menschen zu lösen und lebendiger zu werden.

 

Ich sehe die Gewaltfreie Kommunikation als Teil einer weltweiten, wachsenden Bewegung an, die die Absicht hat mehr Liebe und Vertrauen in unsere zwischenmenschlichen Beziehungen zu bringen und die bestehenden Strukturen von Angst und Unterdrückung zu transformieren und zu beenden.

 

Neben der GFK bin ich besonders durch das Leben in Gemeinschaft inspiriert - wie durch eine Gruppe von Menschen, die sich ehrlich und liebevoll begegnen wollen, Selbstermächtigung und Lebensfreude für jede*n Einzelne*n entsteht.

 

Außerdem habe ich eine großartige Band in Berlin, die mich seit Jahren begleitet.